Druckversion

Formulare

⇒  Allgemeine Vollmacht

Fragebogen zur Vorbereitung einer Online Scheidung
⇒  Fragebogen für die Online Scheidung

Fragebogen bei einem Anspruch aus einem Verkehrsunfall (Schadensersatz / Schmerzensgeld)
⇒  Fragebogen zum Verkehrsunfall

Formular für eine Akteneinsicht
⇒  Akteneinsicht

Formular für eine eidesstattliche Versicherung
⇒  eidesstattliche Versicherung

Antragsformular + Erläuterungen für Beratungshilfe. Sie stellen den Antrag (nebst Unterlagen) bei dem für Sie zuständigen Gericht (Wohnort).
⇒  Beratungshilfe

Antragsformular + Erläuterungen für Prozesskostenhilfe (Verfahrenskostenhilfe). Senden Sie bitte den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag im Original + Unterlagen an die Kanzlei.
⇒  Prozesskostenhilfe

Kosten der Beratung oder Vertretung durch den Anwalt

Sofern Sie Fragen zur Höhe der Kosten einer anwaltlichen Beratung oder Vertretung haben, können Sie gerne in der Kanzlei anrufen und nachfragen.

Telefon - 030 70081147

Beratung
Die Höhe der Kosten der Beratung ist abhängig von der Schwierigkeit, dem Umfang und der Bedeutung des Falles. Im Rahmen der anwaltlichen Erstberatung kann ich Sie über die Rechtslage, bestehende Risiken und auf Sie zukommende Kosten beraten. Sie können dann immer noch entscheiden, ob Sie sich bei Ihrem Anliegen durch einen Rechtsanwalt außergerichtlich oder vor Gericht vertreten lassen wollen.

Zivilverfahren - außergerichtliche und gerichtliche Vertretung
Sofern Sie mich als Rechtsanwalt in Ihrer Sache mit Ihrer Rechtsvertretung im Zivilverfahren beauftragen, kann ich für Sie außergerichtlich und/oder im gerichtlichen Verfahren für Sie tätig werden.

Die Höhe der Kosten ist insbesondere vom Streitwert (oder auch Gegenstandswert) der Sache, „das worum es geht“, abhängig. Es kommt hier immer auf den Einzelfall an. Die Kosten der Vertretung im Zivilverfahren werden grundsätzlich auf Basis des Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) abgerechnet. Es sei denn, es wurde eine gesonderte Vergütungsvereinbarung abgeschlossen.

Rechtsschutzversicherung
Sofern Sie im Besitz einer entsprechenden Rechtsschutzversicherung können Sie selbst oder durch die Kanzlei kllären lassen, ob die Rechtsschutzversicherung die entstehenden Kosten übernehmen wird (Deckungszusage). Bitte bringen Sie Ihre Versicherungsunterlagen hierzu zum ersten Termin mit.